Der Gesang der Orcas

Titel: Der Gesang der Orcas

Autor: Antje Babendererde

Anzahl Bücher: 1

Format: Romantik, Unterhaltung

Seiten: 354

Format: kartonierter Einband

 

Bewertung: ✾✾✾✾

 

Klappentext:
Gemeinsam mit ihrem Vater, einem Fotografen, macht Sofie eine weite und ungewöhnliche Reise in die nordamerikanische Wildnis. Es ist eine Entdeckungsreise in die Welt und die uralten Traditionen der Makah-Indianer.
Die Makahs, die früher Walfang betrieben haben, lassen Sofie und ihren Vater schon kurz nach ihrer Ankunft an einer Walbeobachtungsfahrt teilnehmen. Die wilde Küstenlandschaft und die majestätischen Orcas beeindrucken Sofie tief - ebenso wie die Begegnung mit dem Makah-Jungen Javid. Als die beiden ein zweites Mal allein auf das Meer hinausfahren, um die Orcas zu besuchen, scheint es, als wäre ein unsichtbares Band zwischen ihnen entstanden. Aber ihre Freundschaft muss schwierige Spannungen überstehen.

Meine Meinung

Ich muss zugeben es ist schon ein bisschen her, seit ich dieses Buch gelesen habe. Bei den Büchern von Antje Babendererde geht es meistens um Indianer und ich mag ihren Schreibstyle sehr gerne.

 

In diesem Buch geht es vorallem um Sofie und Javid. Zu Beginn ist es eigentlich ein wenig langweilig, weil Sofie sich mit ihrem Vater auf die Reise in die nordamerikanische Wildnis macht. Mit der Zeit lernt sie dann Javid kennen und gemeinsam erleben sie unbeschreibliche Dinge. Das Verhältnis zwischen den Beiden ist sehr interessant beschrieben.

 

Das schöne an Antjes Geschichten ist, dass man wirklich merkt, dass sie sehr viel über diese Kultur recherchiert und oftmals sogar selber hinfährt. Dadurch wirkt das Buch einfach doppelt so realer und macht das Lesen einfach spannend.

 

Der Schluss des Buches ist sehr berührend, weil beide irgendwie einen anderen Weg einschlagen. Im Abschluss liest man dann aber noch ein schönen Brief von Javid.

 

Personen

Sofie: Wird von den meisten als merkwürdig und eigenbrödlerisch gehalten. Eigentlich eher ruhig und sehr lieb.

 

Javid: Liebenswerter Makah-Junge, der manchmal ein wenig verschlossen sein kann.

 

Die schönsten Zitate

Javid zu Sofie

"Es ist das Meer. Es hat die Macht, Wunden und Herzen der Menschen reissen, aber es kann sie auch heilen."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0